Wir wissen aus Erfahrung, dass Beistand im Trauerfall keine Bürozeiten kennen darf. Deshalb erreichen Sie uns jederzeit unter der Telefonnummer

                                                                                    (0241)   5 9 3 7 2

Seebestattungen in Deutschland und Holland:

Eine Alternative zur Urnenbestattung auf Friedhöfen bietet die Seebestattung in der Nord- oder Ostsee.

Nach der Einäscherung wird die Aschenkapsel durch das Krematorium zu  einer vorher bestimmten Reederei versendet. Dort wird die Asche von Verstorbenen in einer vorgeschriebenen Urne ausserhalb der Drei-Meilen-Zone dem Meer übergeben.

Eine preiswerte Alternative ist die Seebestattung in den Niederlanden.

Die Angehörigen können auf Wunsch bei der Beisetzung auf See teilnehmen.